Baum gepflanzt

Die Gemeinde Lwamgasa liegt etwa 1,5 Stunden von Geita (Tansania) entfernt. In der nahen Umgebung ist der Goldrausch ausgebrochen. Privatpersonen versuchen ihr Glück mit der Goldsuche. Um den Goldstaub aus dem Gestein zu binden, wird Quecksilber eingesetzt. Dadurch ist das oberflächennahe Grundwasser weiträumig mit Quecksilber verseucht.

In der Gemeinde Lwamgasa planen wir einen tiefen Brunnen zu bohren, um an sauberes Wasser zu kommen. Dieses soll dann in der Gemeinde als Trinkwasser genutzt werden.

Zurück